Es kommt darauf an, den Körper mit der Seele und die Seele durch den Körper zu heilen.


Oscar Wilde (1854 - 1900), eigentlich Oscar Fingal O'Flahertie Wills, irischer Lyriker, Dramatiker und Bühnenautor


Gesundheit ist die erste Pflicht im Leben.


Oscar Wilde (1854 - 1900), eigentlich Oscar Fingal O'Flahertie Wills, irischer Lyriker, Dramatiker und Bühnenautor

Quelle: »Bunbury oder Die Bedeutung ernst zu sein«, um 1895


Wie wertvoll die Gesundheit ist, erkennt man bereits daran, daß es sehr viele Krankheiten, aber nur eine Gesundheit gibt.


© Ernst Ferstl (*1955), österreichischer Lehrer, Dichter und Aphoristiker

Quelle: »Zwischenrufe« Libri Books on Demand, Hamburg, 2000

Der Wille, gesund zu werden, ist stärker als der Wille, gesund zu bleiben.


© Dr. rer. pol. Gerhard Kocher (*1939), Schweizer Politologe und Gesundheitsökonom

Quelle: »Vorsicht, Medizin! 1555 Aphorismen und Denkanstösse«,
h.e.p. Verlag/Ott-Verlag, Bern, Schweiz, 3. Auflage 2006


Gesundheit ist die Harmonie von Innerem und Äußerem.


© Dr. Ebo Rau (*1945), deutscher Mediziner

Quelle: »Alles zu seiner Zeit«, ein Taschenbuchkalendarium, herausgegeben und verlegt von Dr. Eberhard Rau, Amberg


Gesundheit ist der Sonnenschein der Seele.


Edward Young (1683 - 1765), englischer Satiriker, Komödienschreiber und anglikanischer Pfarrer


Ein gesunder Körper ist gerne gepaart mit einer heiteren Seele.


August von Kotzebue (1761 - 1819), deutscher Jurist und Dramatiker, von 1816-1819 russischer Staatsrat


Natürlich führen Bio-Lebensmittel zu einer gesünderen Lebensweise; vorausgesetzt, man kauft sie zu Fuß beim Erzeuger ein.


© Heinz-Dieter Bludau (*1949), Lehrer im Fachbereich Finanzen der Fachhochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung


Wer glaubt, Gesundheit sei teuer,
der sollte es mal mit Krankheit probieren.


© Thomas Schlenstedt (*1967), Medizinproduktberater


Leider ist die Gesundheit unter allen Gütern dasjenige, dem der Mensch die geringste Aufmerksamkeit schenkt.


Louis-Sebastian Mercier (1740 - 1814), französischer Schriftsteller, wandte sich theoretisch und mit eigenen Werken gegen das klassizistische Drama; schrieb den utopischen Roman »Das Jahr 2440«

Quelle: »Verpestete Luft«